Fanzinearchiv Wiki
Advertisement

Seite 2

Die Redaktion kommentiert die Entscheidung, in diesem Logbuch den 34-seitigen Beitrag Das Totenreich des Itzacuan aufzunehmen und nicht auf diese und die nächste Ausgabe zu verteilen. Im weiteren Verlauf benennt das Vorwort den Erfolg des Liverollenspiels Tanz der Vampire und geht auf weitere Inhalte ein.

Metadaten[]

Autor*in Marc Höhne
Illustrator*in
Ausgabe Störtebekers Logbuch Nr. 5
Seiten 2
Format Einspaltig

Quelltext[]

Vorwort[]

Ahoi Ihr Seenixen und Fischfresser,

gebt es ruhig zu, ihr habt doch insgeheim gedacht, daß wir gekentert sind so wie einige andere Fischköppe in den nordischen Gewässern. Doch ihr denkt wie immer falsch. Was sind schon schlappe acht Monate seit der letzten Eintragung ins Logbuch? Wir suchen nicht nach billigen Ausflüchten, denn ihr haltet diesmal 72! Seiten in den Händen, hat das Warten sich nicht vielleicht gelohnt? Nun, ihr werdet sehen. Und wer sich dann immer noch beschweren will, den lassen wir nach alter Piraten-Tradition über die Planke gehen.

Wer dennoch wissen will, was bei den Erben in den letzten acht Monaten seit STARD '91 abging, der sollte mal Club Intern lesen.

Viele von euch warten mit Sicherheit sehnsüchtig auf den zweiten Teil des Shadowrun-Hintergrundartikels "Das Totenreich des Itzacuan" aus dem Logbuch Nr. 3 (lang ist's her, gell?!).

Aber ich denke, das Warten hat sich gelohnt. Mit insgesamt 34 Seiten der bis jetzt längste Artikel, der im Logbuch niedergeschrieben wurde. Eigentlich hätte man ihn auf LB 5 und 6 aufteilen müssen, doch da einige Runner endlich einen Trip ins Totenreich unternehmen wollten, war unsere Entscheidung gefallen... alles rein in diese Ausgabe, nicht wahr chummer? Unser Dankeschön geht an Katja, die sowohl einige Zeichnungen, als auch den Übersichtsplan des Totenreiches für uns zu Papier brachte, und an Roland, der ebenfalls eine Zeichnung beisteuerte und den Grundrissplan für das Totenreich erstellte.

Einigen von euch dürfte noch das Live-Rollenspiel "Tanz der Vampire" (ebenfalls aus dem Logbuch Nr. 3) in bester Erinnerung sein. Vom gleichen Autorenteam präsentieren wir euch diesmal das ScienceFiction LRSP "Planetenballett", welches schon erfolgreich auf unserem Donnerstag-Spieletreff aufgeführt wurde. Wir sind gespannt, ob der Nachfolger von "Tanz der Vampire" ähnlich erfolgreich sein wird (immerhin wurde "T. d. V." z. B. in Schweinsfurt, Zell, München, Bremen etc. mit Begeisterung gespielt).

Ein interessanter Bericht über die Essener Spieletage '91 fehlt natürlich auch nicht. Ebenfalls bedacht haben wir den Geburtstag von J. R. R. Tolkien, dem wir hiermit nochmals alles Gute zum 100 Jährigen wünschen. Mal sehen, ob wir in diesem ToIkien-Jahr noch einige Hintergrundartikel über Mittelerde zusammenstellen können. Selbst der versprochene zweite Comicartikel wird der werten Leserschaft hiermit geliefert (auch mal reingucken, verstanden?!) Wie immer darf auch in dieser Ausgabe der Humor nicht zu kurz kommen. Nicht nur der langerwartete zweite Teil des Starschnitts befindet sich in diesem Heft, sondern auch euer Anteil an dem sagenumwobenen Piratenschatz der Erben. Also, macht euch gleich auf die Suche!

Viel Spaß mit dieser Ausgabe wünscht Euch,

Eure Redaktion
Advertisement